INTEGRATIVE ATEMARBEIT / Rebirthing

Integrative Atemarbeit ist eine wirkungsvolle Methode um in kürzester Zeit tief zu entspannen, Selbstwert zu entwickeln, Lebensvisionen zu erkennen.


Integrative Atemarbeit ist eine Selbsterfahrungsmethode und Therapiemethode,

die Verspannungen und Blockaden beseitigen, aber auch körperliche und psychische Erkrankungen überwinden kann.

Integrative Atemarbeit regt an,

unsere Lungenkapazität wieder viel stärker zu nutzen und eine bewusste intensive Wahrnehmung unseres eigenen Körpers und unserer eigenen Gefühle zu erlangen.

Atem =
der zentrale Schlüssel für körperliches und psychisches Wohlbefinden.






Atem =
Tor zur Körper und Gefühlserfahrung
.

 


Mit Hilfe einer erprobten Atemtechnik - vertieftes, verbundenes und bewusstes Atmen - kommen Sie in Kontakt mit Ihrer Urkraft, einer Kraft, die imstande ist, z.B. einen Rückenwirbel wieder gerade zu richten oder

einen „kurzen Prozess“ mit tief empfunden Schmerz zu machen vermag.

Kohärente Atemmethode

Das kohärente Atmen ist eine einfache Atemmethode, welche leicht erlernbar und völlig anstrengungsfrei ist. Die Atemtechnik trainiert nachweislich das autonome Nervensystem und schafft allmählich ein Gleichgewicht zwischen Sympathikus (Stressmotor) und Parasympathikus (Entspannungsteil des Nervensystems). Das kohärente Atmen wirkt sich messbar auf die Herztätigkeit aus und begünstigt auch die Durchblutung!

Es gibt keine Berichte  von negativen Folgen oder Verschlechterungen etwaiger Symptome.

 

Das kohärente Atmen kann zu folgenden Auswirkungen führen:

  • Der Schlaf wird verbessert
  • Die Herzschlagvariabilität wird verbessert
  • Die Regenerationsfähigkeit wird verbessert (Stärkung des Parasympathikus)
  • Atmung, Herzschlag und Blutkreislauf werden synchronisiert
  • Die Atemfunktion wird verbessert
  • Die Resilienz und Stressbewältigung wird gestärkt

… für mehr Ausgeglichenheit, Gelassenheit im Alltag und Gesundheit!